Sourcemod Admin einrichten (einfach)

Benötigt: Metamod:Source Installation & Sourcemod Installation

Vorwort: 
Nun hat man also Sourcemod installiert und möchte auch gerne Admin bei diesem Plugin werden um Spieler zu kicken/bannen oder um andere Dinge zu tun wie z.B. die Map zu wechseln.

Hierbei ist nur eines wichtig:
Bei Sourcemod hat man 2 Möglichkeiten sich zum Admin zu machen. Einmal über eine Gruppe. Dies allerdings setzt voraus das man in der Lage ist eine Gruppe zu erstellen. Oder man trägt in einem ganz einfachen Format seine SteamID samt Rechte in eine Datei ein. Da braucht es keine großen Kenntnisse oder übermenschliche Kräfte um das zu bewerkstelligen.

Ich befasse mich hier nur mit der einfachen Variante. Mit der komplexen befasse ich mich woanders.

Los gehts.
Man startet sein FTP-Programm und verbindet sich mit dem FTP des Gameservers. Sollte man die Daten nicht wissen, kontaktiert man bitte seinen Gameserveranbieter.
Nun geht man in den Ordner addons/sourcemod/configs/. Hier liegen viele Dateien wie man auf dem Bild sehen kann.
SM Admin Install

Wir öffnen nun die Datei admins_simple.ini. Wenn euer FTP-Programm das nicht zulassen sollte, die Datei einfach auf dem PC speichern und nach dem ändern der Datei wieder auf den FTP an den richtigen Ort laden.

In der Datei stehen nun viele Beispiele wie man einen Admin setzen kann. Wir werden dieses Format verwenden:

„STEAM:0:0000000“ „Rechte“

Das erste ist die SteamID und das zweite sind die Rechte. Die SteamID ist bei jedem Account anders. Es gibt jede SteamID nur einmal. Wenn man nicht weiß wie man die SteamID rausfindet, kann man sich hier einen kleinen Crashkurs durchlesen.

Wir tragen nun also unsere SteamID zwischen zwei „“ in diese Datei ein. Dann macht man ein Leerzeichen und setzt die Rechte zwischen zwei „“ dahinter. Die Rechte kann man auf dieser Seite nachlesen.

„STEAM:1:2345678“ „z“

Die SteamID STEAM:1:2345678 hätte nun auf dem Server die vollen Rechte da das Recht „z“ das Rootrecht ist. Der Spieler mit dieser ID könnte also alles machen.

Wenn man die ID samt Rechte in die Datei geschrieben hat, speichert man die Datei, lädt sie ggf. wieder auf den FTP und startet den Server neu.
Wenn das passiert ist geht man auf den Server und öffnet seine Console. In diese schreibt man dann den Befehl sm_admin.
Dieser Befehl öffnet das Adminmenü. Je nachdem welche Rechte man hat, erscheinen dort mehr oder weniger Auswahlmöglichkeiten.

Sourcemod Admin einrichten (einfach)
5 (100%) 1 vote